Granitfliesen – Fliesen aus Tiefengestein mit unglaublicher Wirkung

Granitfliesen – der Dauerbrenner unter den Natursteinen

Kaum ein Naturstein erfreut sich einer solchen Beliebtheit, wie Granit. Nicht umsonst wird Granit sogar im täglichen Sprachgebrauch als Synonym für Stärke und Härte genommen. „Auf Granit beißen“ ist nur eines der Sprichwörter, die mit den bekannten Eigenschaften dieses Gesteins etwas ganz bestimmtes ausdrücken wollen. Anders als in der Sprache will man in der Inneneinrichtung mit Granitfliesen zwar oftmals auch etwas ganz besonderes ausdrücken, das hat aber wenig mit Härte zu tun. Vielmehr ist Granit inzwischen auch aufgrund seiner enormen Farbvielfalt von einem hellen Grau über ein tiefes Blau bis hin zu einem kräftigen Rot, teilweise sogar mit Orangetönen oder Gelbschattierungen ein sehr beliebtes Stilelement für eine moderne Inneneinrichtung voller Wärme und Eleganz geworden.


 

Granitfliesen vom Fachmann – weil wir wissen, was Sie brauchen

Granit ist ein Tiefengestein, das im Prinzip erstarrtes Magma ist. Der Stein selbst wird überall auf der Welt in den verschiedensten Steinbrüchen und Abbaugebieten abgebaut. So groß, wie die Unterschiede in der Herkunft sind, so weit liegen auch die Arten der Verarbeitung auseinander. Soll die Granitfliese glatt poliert sein? Oder doch eher mit einer rauen Oberfläche? Welche Fliesenfarbe passt am besten zu Ihren Vorstellungen? Diese Fragen müssen zuallererst geklärt werden. Dann können wir Ihnen die Granitfliese anbieten, die am besten zu Ihren Wünschen passt. Warum? Weil wir als Direkthändler unsere Zulieferer schon in den Abbaugebieten selbst aufsuchen, dort Qualitätskontrollen vornehmen und ein Auge darauf haben, dass nur die besten Waren Eingang in unser Lager erhalten.
 
 

Granitfliesen in der Pflege

Prinzipiell ist es sehr einfach, Granit zu pflegen. Der Stein ist nicht anfällig für Feuchtigkeit, aber auch große Trockenheit macht Granitfliesen nichts aus. Worauf man allerdings achten sollte: Gerade beim Einsatz in einem Neubau sollte man die Fliesen nicht zu früh imprägnieren! Denn Granit hat nach seiner Verlegung immer noch eine recht hohe Restfeuchtigkeit. Diese muss zuerst entschwinden, bevor man die Fliesen imprägnieren kann, ohne diese Feuchtigkeit im Stein einzusperren. Das hätte nämlich mit der Zeit zur Folge, dass die Eisenbestandteile des Granits mit dem eingeschlossenen Wasser reagieren. Unschöne Rostflecken wären das Resultat. Aber keine Angst: Sollte es doch einmal dazu gekommen sein, gibt es im Handel inzwischen gute Rostentfernungsmittel.

 
 

Granitfliesen – das Besondere zählt

Gerade bei Granitfliesen an den Wänden ist es heute moderne denn je, die Wand mit Bordüren aufzuwerten. Dabei werden Fliesenscherben oder einzelne andersfarbige Fliesen zu einem Band an der Wand entlang gelegt. Sie trennen so den oberen Wandbereich von dem unteren. Mit diesem kleinen Höhepunkt erzielt man neben der Tatsache, dass eine solche Bordüre in der Regel ein echter Blickfang ist, auch eine starke Auflockerung der Raumatmosphäre.
 

Weitere Informationen sowie Preise, Fliesenzuschnitte und Farben von Granitfliesen finden Sie auf unseren Internetseiten und in unserem Shop. Machen Sie sich selbst ein Bild von den Möglichkeiten, die dieses Tiefengestein Ihnen bietet, wenn es darum geht, einen Wohnraum, sei es in der Boden- oder in der Wandbefliesung, zu etwas Besonderem zu machen. Ninos Naturstein und Fliesen freut sich auf Sie!